Feldschiessen 2013

Das Feldschiessen 2013

Beim Feldschiessen 2013 durften die Feldschützen Bumbach 60 Schützinnen und Schützen begrüssen. Mit der Schützengesellschaft Schangnau zusammen waren insgesamt 143 Teilnehmer/innen mit dabei, somit genau die gleiche Anzahl wie im Vorjahr. Der Schiess- und Festbetrieb konnte ohne Zwischenfälle durchgeführt werden und war ein voller Erfolg.

 

Das Höchstresultat erzielte Michael Oberli mit 68 Punkten, gefolgt von Bruno Haas und Toni Reber mit je 67 Punkten. Für das Höchstresultat auf dem Schiessplatz Sädel war Ernst Spring, SG Schangnau, mit 69 Punkten besorgt. Die weieteren Resultate sind unter der Rubrik Resultate zu finden.

 

Resultate Feldschiessen

 

Im Anschluss an das Feldschiessen wurde zum ersten Mal der Schützenkönig-Stich geschossen, in welchem die Besten aus dem Feldschiessen nocheinmal um das Höchstresultat schossen. Erfreulich aus Sicht der Feldschützen ging dieser Titel an unseren Präsideten Niklaus Gerber mit 68 Punkten. Mit der selben Punktzahl aber jünger klassierten sich hinter ihm Alfred Schlüchter und Toni Reber.

 

Resultate Schützenkönig-Stich

 

Die Feldschützen Bumbach bedanken sich bei den zahlreichen Schützinnen und Schützen und freuen uns alle am Feldschiessen 2014 wieder begrüssen zu dürfen.

 

 

 

Der Sieger vom Schützenkönig-Stich Niklaus Gerber.

 

 

 

Fritz Oberli Steinegg hat sein 50. Felschiessen geschossen und dabei sein 49. Kranzauszeichnung gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.

Bilder vom Feldschiessen 2013

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

100 Jahre Jubiläumsschiessen 2016